Bildungspaket

Bedürftige Kinder und Jugendliche haben einen Rechtsanspruch auf Teilnahme bei Tagesausflügen und Mittagessen in Kita, Hort und Schule, sowie bei Musik, Sport und Spiel in Vereinen und Gruppen. Kinder und Jugendliche benötigen gute Bildungs- und Teilhabechancen. Das Bildungspaket unterstützt Sie finanziell, wenn Ihr Einkommen nicht ausreicht.

 

Deshalb bieten wir kostenlose Nachhilfeunterricht und Hausaufgabenbetreuung an, wenn Sie Bezieher von folgenden Leistungen sind: 

  • Wohngeld
  •  Kinderzuschlag 
  • Arbeitslosengeld II
  • Sozialhilfe und Sozialgeld

Der Staat übernimmt die kosten für Kinder aus Einkommensschwachen Familien, um den Nachhilfeunterricht für bedürftige Kinder zu ermöglichen, sodass jedes Kind ein Recht auf Bildung hat und  somit jedes bedürftige Kind von den Leistungen profitieren kann.

Besuchen Sie uns zu den Öffnungszeiten und lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten.

 

Gelder können Sie auch beantragen für:

  • Ausflüge mit der Schulklasse und der KiTa
  • Klassenfahrten
  • Schulbedarf 
  • Mittagessen in der Schule und der KiTa
  • Teilnahme an Sport-, Kultur- und Freizeitangeboten

 

Die Anträge für Fördergelder stellen Sie an BuT-Büro, Jobcenter, ME-Aktiv oder beim Rathaus.